Kirchenkreis Göttingen

Termine

Fotoausstellung "Stille in St. Jacobi

26.05.2019 - 01.09.2019


Vom 26. Mai bis 1. September zeigt die Kirchengemeinde St. Jacobi Göttingen eine Ausstellung zum Thema „Stille“. Die Göttinger Fotografin Katrin Benary hat in dreizehn großformatigen Landschaftsfotos (180x120 cm) Stimmungen in der Natur festgehalten, die zwischen Traum und Realität zu schweben scheinen und zur Stille inspirieren. Gedichte und Aphorismen von Peter Handke, Sören Kierkegaard, Dorothee Sölle und Eva Strittmatter treten in einen anregenden Dialog mit den Bildern. Die Kirche ist in der Regel geöffnet von Montag bis Donnerstag von 11 bis 16 Uhr und Freitag bis Sonntag von 11 bis 18 Uhr.
 

Mittwoch, 12. Juni
, 20 Uhr: TanzMeditation 
(Dipl. Musiktherapeutin Ulrike Oerter)

Mittwoch, 26. Juni
, 20 Uhr: Herzensgebet – ein Weg in die Stille.   Einführung und Einübung (Pastor Klaus Dettke)

Sonntag, 7. Juli
, 18 Uhr: „Schweige und höre“:
  Taizélieder – Schweigen – Hören (Pastor Dr. Klaus Schulz)

Sonntag, 4. August
, 18 Uhr: „Schweige und höre“: 
Taizélieder – Schweigen – Hören (Pastor Harald Storz)

Mittwoch, 14. August
, 20 Uhr: Vom Klang der Steine – 
ein Abend mit Schlagwerker Olaf Pyras/Kassel

Sonntag, 1. September
, 18 Uhr: „Schweige und höre“: 
Taizélieder – Schweigen – Hören (Pastor Klaus Dettke)

Ort: St. Jacobikirche, Jacobikirchhof 1, 37073 Göttingen

Marvin Böhm

„NUR EIN PUZZLETEIL ?!“
Ökumenischer Gottesdienst für Nachwuchswissenschaftler*innen

Junge Forschende der Universität Göttingen laden wieder ein zum ökumenischen Gottesdienst in der Universitätskirche St. Nikolai (Nikolaikirchhof 9). Am Donnerstag, dem 27. Juni 2019 um 19:00 Uhr steht das Thema „Nur ein Puzzleteil ?!“ im Zentrum. Aus der Perspektive der akademischen Nachwuchskräfte geht es dabei um die Verortung der eigenen Arbeit und der eigenen Person an der Universität und in der Forschung. Was verleiht dem persönlichen, kleinen Beitrag Bedeutung? Wie kann sich der oder die Einzelne in dem riesigen Puzzle unterschiedlicher Forschungsbeiträge positionieren? Was passiert, wenn ein Puzzleteil verloren geht oder nicht passt?
Der jährlich stattfindende Gottesdienst wird von jungen Forschenden verschiedener Fakultäten in Kooperation mit der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG) und der Katholischen Hochschulgemeinde (khg) vorbereitet. Herzlich eingeladen sind alle Interessierten innerhalb und außerhalb der Universität. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es bei einem kleinen Imbiss die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Ort: Universitätskirche St. Nikolai, Nikolaikirchhof 1, 37073 Göttingen

  Geteilt von St. Johannis Göttingen

Spaziergang durch die Innenstadt mit Kirchenpädagogin Bettina Lattke

Ort: St. Albanikirche, Albanikirchhof 1a, 37073 Göttingen

Lesesommer 2019 in Gladebeck

03.07.2019 / 19:00

© Gudrun Stutz

Unser Lese-Tipp    
                                                                                                        
„Die alten Brinkebüller kannten sich ein Leben lang. Sie wurden über die Jahrzehnte zu Geschwistern.“ Ingwer Feddersen ist 47 als er in sein Heimatdorf zurückkehrt. Er nimmt ein Sabbatjahr um seinen Großeltern etwas gut zu machen, kümmert sich um Ella, die ihren Verstand verliert und pflegt  Sönke, der in seinem alten Dorfkrug stur die Stellung hält. Der Krug hat die besten Zeiten hinter sich, genau wie das ganze Dorf. Wann hat dieser Niedergang begonnen? In den 1970ern, als nach der Flurbereinigung erst die Hecken und dann die Vögel verschwanden? Als die großen Höfe wuchsen und die kleinen starben? Als die Mittagsstunde verschwand und mit ihr das Chaiselongue aus der Küche? Als Ingwer zum Studium nach Kiel ging und den Alten mit dem Gasthof sitzen ließ? 
Mit großer Wärme erzählt Dörte Hansen vom Verschwinden einer bäuerlichen Welt, vom Verschwinden der Geräusche von klappenden Milchkannen und vom Hämmern in der Schmiede. Jeder, der mit Dorfleben groß geworden ist, findet  sich in diesem Roman  wieder. Sie müssen ihn lesen – unbedingt!
Mittagsstunde von Dörte Hansen 
Penguin Verlag, ISBN: 978-3-328-60003-9,  22,00 €
 
                                                                             Gudrun Stutz
Der Literaturkreis plant mit  diesem Buch seinen ersten Lesesommer. In den Sommerferien wollen wir aus diesem Buch, an verschiedenen Orten in Gladebeck vorlesen. 
Sie sind dazu ganz herzlich eingeladen:
Termin                                               Ort:
Mi. 03.07.2019, 19.00 Uhr      Familie Aust, Kirschweg 
So. 07.07.2019, 19.00 Uhr     Mühle, Auf der Burg 3
Mi. 10.07.2019, 19.00 Uhr      Pfarrgarten
So. 14.07.2019, 19.00 Uhr     Spring
So. 21.07.2019, 19.00 Uhr     Pferdekoppel, Fam. R. Krannich
So. 28.07.2019, 19.00 Uhr     Feuerwehr
Mi. 31.07.2019, 19.00 Uhr      Gasthaus „Zum Krug“
 

Ort: Familie Aust, Kirschweg, 37181 Gladebeck

  Geteilt von St. Johannis Göttingen

Spaziergang durch die Innenstadt mit Kirchenpädagogin Bettina Lattke

Ort: St. Jacobikirche, Jacobikirchhof 2, 37073 Göttingen