Kirchenkreis Göttingen

Zwanzig Jahre erfolgreicher Zusammenschluss:

Wed, 06 Feb 2019 10:50:17 +0000 von Superintendentur Göttingen

Netz Trauerbegleitung in Südniedersachsen

Anlässlich des zwanzigjährigen Bestehens des Netzes Trauerbegleitung in Südniedersachsen laden die Akteure zu einem kleinen Festakt ein:

Samstag, 9. Februar

zwischen 14.30 und 17.30 Uhr

in der Kreuzkirche, Immanuel-Kant-Straße 46, Göttingen.

Die Trauerarbeit insgesamt und der besondere Anlass des zwanzigjährigen Zusammenschlusses soll mit einer Andacht, durchgeführt von Superintendent Selter, gefeiert werden. Im Rahmenprogramm werden die verschiedenen Angebote vorgestellt und Betroffene stehen für Gespräche bereit, um über ihre Erfahrungen in den verschiedenen Gruppen und ihrem persönlichen Trauerweg zu berichten. Tische mit Kinderbüchern, Bilderbüchern und Trauerliteratur für Erwachsene stehen zur Einsicht bereit.

Besonders freuen sich die Akteure auf einen Vortrag von Christine Stockstrom, eine der ersten Trauergruppenleiterinnen in Südniedersachsen und Ausbilderin für Trauerbegleitungen. Gerahmt wird die Veranstaltung von der Musikgruppe Swinging Amateurs. Ein Kuchenbuffet lädt zu gemütlichem Verweilen ein. Die Mitglieder des Arbeitskreises freuen sich auf viele Interessierte beim Festakt, auf einen regen Austausch und ein informatives und gemütliches Miteinander.

Einen Tag später wird der Gottesdienst in der Kreuzkirche ebenfalls das Thema „Begleitung in dunklen Zeiten“ aufnehmen. Der Gottesdienst ist um 10.00 Uhr mit Pastorin Dörte Keske. : bitte weiterlesen: