Kirchenkreis Göttingen

Reformationsfeiern im Kirchenkreis Göttingen

Mon, 29 Oct 2018 08:27:38 +0000 von Superintendentur Göttingen

In Göttingen wird ab Einbruch der Dunkelheit der Vier-Kirchen-Blick illuminiert sein.
Der Laser, der auf dem Haus „Am Markt/Ecke Kornmarkt“ bei der bekannten Bodenplatte „Vier-Kirchen-Blick“ installiert ist, wird die Kirchen St. Albani, St. Jacobi, St. Johannis und St. Michael bis Mitternacht effektvoll anstrahlen.

Zum Abschluss des Reformationstages veranstaltet der Kirchenkreis
in der Fußgängerzone auf dem Platz vor der St. Jacobikirche
um 21.30 Uhr:
(Klang-)farben der Reformation – Serenade und Segen
Bläser des Kreisposaunenchores spielen Choräle zum Abschluss des Reformationstages
Superintendent Friedrich Selter spricht den Segen zur Nacht
Das Portal der St. Jacobikirche ist farbig illuminiert

St. Albani

18.00 Uhr Gottesdienst

Mit Pastor Martin Hauschild

St. Johannis-Göttingen:

10.00 Uhr Ökumen. Gottesdienst für die Innenstadtregion

Mit:
Jacqueline Jürgenliemk, Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Göttingen
Dechant Wigbert Schwarze
Superintendent Friedrich Selter
Pastor Gerd Schridde
Dr. Klaus-Achim Sürmann

Posaunenchor St. Johannis, Leitung Clemens-Cornelius Brinkmann
Orgel, Bernd Eberhardt

Grußwort spricht der 1. Stadtrat Christian Schmetz

Thema: „In Kontakt“ – Glaubensvielfalt in Göttingen

Beschreibung: Ökumenischer Gottesdienst der Innenstadtregion Göttingen, mit Beteiligung der liberalen Jüdischen Gemeinde Göttingen und der römisch-kath. Kirche; Wir thematisieren den Dissens, den es im Vorfeld der Entscheidung für den Reformationstag als Feiertag gegeben hat. Nur indem wir diesen Dissens ernst nehmen, können wir gemeinsam den Reformationstag begehen.
Mit anschließendem Bürgerempfang in der Kirche:
„In Kontakt“ – Glaubensvielfalt in Göttingen

Göttingen- St. Jacobi:

16.00 Uhr Kirchenführung

mit Pastor Storz

Thema: Wie Göttingen evangelisch wurde

Beschreibung: In der St. Jacobi sind zwei Kirchenfenster und die Fenster in der Sakristei Ereignissen der Göttinger Reformationsgeschichte gewidmet. Außerdem erinnert ein Abendmahlskelch aus dem Paulinerkloster, der in den Besitz der evangelischen Prediger an St. Jacobi überging, an die Einführung der Reformation. Anhand der teilweise nicht öffentlich zugänglichen Objekte (Sakristeifenster und Kelch) erzähle und erläutere ich einzelne Episoden, wie Göttingen evangelisch wurde.

Göttingen- St. Jacobi:

20.00 Uhr Geistliche Abendmusik

mit Kantor Stefan Kordes und Kammerchor und Prof. Dr. Polke

Thema: Warum ist das Licht gegeben?

Beschreibung: : Johannes Brahms (1833-1897): „Warum ist das Licht gegeben”, Arnold Schönberg

(1874-1951): Friede auf Erden (a-cappella-Fassung), Orgelwerke von Bach, Brahms u.a.

„Drei-Türme-Blasen“

Die "Stadtpfeifer" spielen unter der Leitung von Marten Bock von den Kirchtürmen der Stadt Choräle:
14.15 Uhr bei St. Albani
15.45 Uhr bei St. Jacobi
16.45 Uhr vom Nordturm von St. Johannis aus.

Christophorus:

18.30 Uhr einfach.gottesdienst.feiern in der Kirche

19.00 Uhr Tischreden im Gemeindesaal

Mit:
Superintendent Friedrich Selter,
KV-Mitgliedern,
Impulsgeber*innen,

Musik: Andreas Düker (Theorbe, Laute) und Elke Hardegen-Düker (Blockflöte)

Mit den Ortsbürgermeister*innen aus Herberhausen, Nikolausberg, Roringen und Weende

Thema: Welchen Beitrag kann die Evangelische Kirche für die Gesellschaft leisten? Welchen Herausforderungen muss sie sich stellen? Wie kann sie dem Mitgliederrückgang und ihrer 'Reproduktionskrise' entgegenwirken?

Beschreibung: Am langen Tisch, bei Wein und Wasser, Brot und Käse wollen wir über diese Fragen reden. Kurze Statements prominenter Gäste aus Politik und Kirche in unserer Region bieten Impulse für das Gespräch."

Göttingen-Christus:

18.00 Uhr Gottesdienst

mit Pastorin Harms, Posaunenchor, Organist und Pfarrer Wigbert Schwarze

Thema: Allein der Glaube zählt

Beschreibung: Gottesdienst mit anschließendem Imbiss

St. Petri-Grone:

10.30 Uhr Mittendrin-Gottesdienst im Zentrum für ältere Menschen

mit Pastor Kraus und Kirchenmusikerin

Beschreibung: Gottesdienst besonders für ältere Menschen

10.00 Uhr und 11.00 Uhr Schulgottesdienste in der Astrid-Lindgren-Schule

Mit Pastor Kraus, Kirchenmusikerin und Lehrer*innen

Thema: Reformation

Beschreibung: Gottesdienst für die Klassen 1+2 und für die Klassen 3+4 - "Reformation"

St. Martin-Geismar

15 Gottesdienst in anderer Form mit Einführung von Pastorin Callies

Mit:
Superintendent Friedrich Selter
Pastorin Callies und Pastor Weber

Thema: „Weiter geht´s“

Beschreibung: Regionaler Festgottesdienst in anderer Form für die ganze Gemeinde mit Einführung von Pastorin Uta Callies anschließend Empfang im Gemeindehaus

um 13.40 h, 16.30 h, 17.45 h: Escape-Room-Aktion in der Latüchte, organisiert vom Gemeindejugendkonvent 18 h: Luther-Film in der Kirche

Gladebeck/Harste:

17.00 Uhr Gottesdienst in der Kirche in Gladebeck

mit Ehrenamtlichen, Pastor/in, Chor der Region, Kinder- und Konfirmandengruppen der Region

durch Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen und einer breiten Beteiligung bei der Gottesdienstgestaltung werden auch Menschen angesprochen, die nicht zur Kerngemeinden und zu den regelmäßigen Gottesdienstbesuchern gehören

Thema: Im Vorfeld ist "Reformation" bereits Thema in Gruppen und Kreisen (Chor, Konfirmanden, Kulturkreis ...). Die Gruppe der "kleinen" Konfirmanden gestaltet mit Playmobilfiguren Szenen aus der Reformationsgeschichte (wird im Gottesdienst vorgestellt), die Gruppe der "großen" Konfirmanden spielt Szenen aus der Reformationsgeschichte im Gottesdienst, ebenso wie andere Personen aus der Gemeinden, der Regionalchor hat ein Musikprogramm erarbeitet.

Beschreibung:Der Gottesdienst wird in einer anderen Form gefeiert mit Spielszenen und viel Musik. Im Anschluss lädt der KV Gladebeck bei einem Umtrunk zu Gesprächen ein.

Bovenden:

18.00 Uhr Gottesdienst in der Kath. Kirche

mit Diakon Ziehe

Mollenfelde:

18.00 Uhr Gottesdienst

mit Pastorin Christine Wackenroder

Thema: „Alles Luther, oder was?“

Beschreibung: Fest-Gottesdienst mit anschließendem Empfang

Friedland:

17.00 Uhr Lesung am 4. November

Thema: Elisabeth- die Reformatorin

Ebergötzen:

15.00 Uhr Musikal. Andacht

mit Pastorin Vielhauer, Kirchenvorstand, Organistin und Chor

eingeladen wurden auch die Orts-und Samtgemeindebürgermeister nebst Räten und Kollegen der Ökumene

Thema: Wie viel(e) Kirche(n) braucht das Land? (Inklusive Infos zu den in Planung befindlichen Baumaßnahmen in unserer Kirche)

Beschreibung: "Katharinas Kirche-Café" - Musikalische Andacht zum Reformationstag, anschließend Kaffeetafel in der Kirche mit Diskussion

Waake:

18.00 Uhr Musikal. Andacht

mit Pastorin Wiebke Vielhauer, Kirchenvorstand, Organistin , Zukunftsverein und Posaunenchor

eingeladen wurden auch die Orts-und Samtgemeindebürgermeister nebst Räten und Kollegen der Ökumene

Thema: „Luther-Sause“

Beschreibung: Musikalische Andacht zum Reformationstag, anschließend gemeinsames Kürbissuppen-Essen im Kirchgarten, nebst Bier (von der Braugruppe) und Pommes für eventuell hereinschneiende Kinder- und Jugendgrüppchen (die Halloween feiern), dazu ein Luther-Quiz

Lenglern:

10.00 Uhr Musikal. Gottesdienst

mit P. Daniel Küchenmeister, Organist und Sängerin

Einladung an alle über Schaukasten, Internet und Gemeindebrief

Beschreibung: Anschließend Kirchkaffee, Regionalgottesdienst der Gemeinden Nörten-Hardenberg und Lenglern

Lenglern:

18.00 Uhr Abendessen und Gespräch mit Musik für 70 ehrenamtliche Mitarbeiter in der Kirche

mit P. Daniel Küchenmeister und Kirchenvorstand

Beschreibung: Abendessen und Gespräch mit Musik

Barterode:

18.00 Uhr Gottesdienst auf der „Baustelle Kirche“

mit Superintendent a. D. Wolfgang Loos, Kirchenvorsteher*innen und Herr Frank Wagner vom ABK

eingeladen sind neben allen besonders Handwerker und Architekten

Thema: Ein bauliches Reformationsgeschehen

Beschreibung: Die Landeskirche finanziert mit weit über 1 Million Euro die Fassaden- und Dachinstandsetzung der St. Pancratius-Kirche Barterode. Ein „bauliches Reformationsgeschehen“ vor Ort. In besonderer Weise sind die Handwerker und Architekten zu diesem Gottesdienst eingeladen.Im Anschluss sind Gemeinde und Handwerker zum deftigen Abendessen eingeladen. Die Bauleute informieren die Gemeinde über den Fortgang der Arbeiten und präsentieren Fotos.

Rittmarshausen:

10 Ökumenischer Gottesdienst

mit P. Hans-Joachim Gerdes, Mitgliedern des KV´s und Vertretern der reformierten und katholischen Kirche

Thema: Stimmen zum Reformationstag

Beschreibung: Reflektion der Verbindung von staatlichem und kirchlichem Feiertag, Aufnahme gesellschaftlicher Stimmen, Ausblick aus ökumenischer Sicht

Erbsen:

10 Gottesdienst mit Martin Luther durch den Gottesdienst

mit
Pastorin Julia Frydetzki,
Diakon Klaus Bendig,
Kirchenvorsteher*innen, Kirchenmusiker und freier Musiker

Thema: Mit Martin Luther durch den Gottesdienst

Beschreibung: Gottesdienst mit neuen und alten Liedern. Im Anschluss Möglichkeit zum Gespräch bei Kaffee und Kuchen über die Gemeindegrenzen hinweg