Kirchenkreis Göttingen

60 Krippen aus vielen Ländern – - eine Weihnachtswelt

Tue, 28 Nov 2017 15:02:42 +0000 von Andreas Overdick

Krippenausstellung in der
St. Johanniskirche Göttingen


(28.11.2017) Die diesjährige Krippenausstellung der Sammlung Ziehe zeigt 60 Krippen aus vielen Ländern dieser Erde. Sie ist vom 30. November bis zum 17. Dezember jeweils vom donnerstags bis sonntags von 15-19 Uhr in der St. Johannis Göttingen zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Wie sehen Krippen anderer Länder aus? Länder, in denen fast immer die Sonne scheint? Länder, in denen es keine Ochsen und Esel gibt? Darüber kann man sich in der diesjährigen Ausstellung ein Bild machen. Krippen aus Mittel- und Südamerika, Afrika, Asien und aus verschiedenen Ländern Europas werden gezeigt.

Gefertigt sind die Krippen aus landesüblichen Materialien. So sieht man einige aus Pflanzenblättern, Stroh und Papier, aus Blech, Ton und Holz, aus Gips und aus Stein. Alle präsentieren sich farbenfroh. Ihre unterschiedlichen Gestaltungsweisen machen sie einmalig.

Am 3. Dezember um 16 Uhr und am 17. Dezember um 15 Uhr bietet Diakonin Bettina Lattke, Kirchenpädagogin des Kirchenkreises, Führungen durch die Ausstellung an.

Wer mehr aus der Sammlung Ziehe sehen will, hat in diesem Jahr erstmalig die Möglichkeit, sich im Duderstädter Rathaus, in der Basilika St. Cyriakus und in der St. Servatiuskirche Exponate anzusehen. Diese Ausstellung an drei Orten ist vom 3. Dezember 2017 bis zum 7. Januar 2018, donnerstags bis sonntags, geöffnet.