Dr. Anna-Maria Klassen wird Schulpastorin in Göttingen

Sat, 11 Sep 2021 22:00:01 +0000 von Jeanine Rudat

Regionalbischöfin Dr. Adelheid Ruck-Schröder ordiniert heute (12.09.) Dr. Anna-Maria Klassen in der Göttinger St.-Nikolai-Kirche zur Pastorin.

„Ich freue mich, dass wir mit Frau Dr. Klassen eine erstklassige Theologin in den Dienst unserer Landeskirche ordinieren, die einen weiten ökumenischen Horizont mitbringt und es versteht, Menschen mit Herz und Verstand anzusprechen“, so die Regionalbischöfin des Sprengels Hildesheim-Göttingen.

Dr. Anna-Maria Klassen, die mit ihrem Mann Philipp und den beiden Kindern in Göttingen lebt, wird als Schulpastorin an der Arnoldi-Schule (BBS 1) tätig sein und übernimmt zugleich Aufgaben im Kirchenkreis Göttingen.
 
„Mein Herz klopft für die Bildungsarbeit“, sagt Dr. Klassen. Die in einem Pfarrhaus in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsene 35-Jährige studierte in Göttingen und an der Martin-Luther-Universität Halle/ Wittenberg Evangelische Theologie. Nach einem Vikariat in der Göttinger St.-Albani-Gemeinde schloss die promovierte Theologin ein Sondervikariat an der Berufsbildenden Schule (BBS 1 Göttingen) an.

Gerade dort erlebten sich viele Jugendliche und junge Erwachsene in einer Umbruchssituation mit intensiven Erfahrungen: „Religionsunterricht kann da ein wichtiger Raum für viele Meinungen und zum lebendigen Austausch sein.“ Und für eine Begegnung auf Augenhöhe.

Diesen Ansatz verfolgt Dr. Anna-Maria Klassen auch mit den „Work-Life-Spirit“-Begegnungsabenden, die sich vor allem an Menschen am Beginn des Berufslebens richten – und die, niedrigschwellig, nicht in der Kirche, sondern in einem Coworking-Space mit Impulsen zum Nachdenken und miteinander ins Gespräch kommen anregen sollen.
 
(Text: Gunnar Müller/Sprengel Hildesheim-Göttingen)
Quelle: privat