St. Johannis beim Göttinger Kindertag 2021

Fri, 10 Sep 2021 22:00:00 +0000 von Jeanine Rudat

Eine spannende Reise mit Stationen auf allen Kontinenten, dazu noch in so manchem Fantasieland – und dass alles ohne die Innenstadt zu verlassen: Der Göttinger Kindertag am 11. September 2021 macht es möglich. Ausgestattet mit dem Göttinger Kinderreisepass, in dem alle Programmpunkte verzeichnet sind, geht es für Kinder ab 3 Jahren von 10 bis 16 Uhr los nach Ägypten, Indien, „Papiergistan“, ins „Land der Musik", „über die Stadt" und in viele andere Destinationen.

Jedes der mehr als 30 Länder wird dabei repräsentiert von einem der über die gesamte City verteilten Stände. Dort warten verschiedenste kostenlose Aktivitäten, Erkundungen und Entdeckungen auf die Besucherinnen und Besucher. Das bunte Programm gestalten dabei die zahlreichen teilnehmenden Institutionen selbst. Ob Musik, Rätseln, Malen, Geschicklichkeit oder Bewegung – Abwechslung ist garantiert. Und als Belohnung gibt es für jede besuchte Station einen Stempel in den Pass.

St. Johannis beteiligt sich mit kostenlosen Führungen für Kinder auf den Nordturm. Immer zur vollen Stunde von 11 bis 15 Uhr kann die Citykirche entdeckt und ein Blick über die Stadt genossen werden.

Alle zwei Jahre veranstaltet Pro-City gemeinsam mit vielen Einrichtungen, die in und um Göttingen mit Kindern und Familien arbeiten, den „Göttinger Kindertag“. Das Veranstaltungsdatum orientiert sich am Weltkindertag, der in Deutschland am 20. September gefeiert wird. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der eigentlich für 2020 geplante Termin nicht stattfinden und wird nun aber dieses Jahr nachgeholt.
Quelle: Pro City