Freiwilligenmesse „Engagiert in Göttingen!“ - Kirchenkreis dabei

Thu, 09 Sep 2021 11:09:51 +0000 von Jeanine Rudat

Die vielfältigen Möglichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren, zeigt die Freiwilligenmesse „Engagiert in Göttingen!“ „Wie arm wäre unsere Gesellschaft ohne das Ehrenamt?“, fragt Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta in einem Grußwort, dass sie als Videobotschaft gesendet hat. Das Ehrenamt sei unersetzbar, es „sorgt für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft“, erklärt Andretta, die als Landtagsabgeordnete ihren Wahlkreis in Göttingen hat. „Ehrenamtliches Engagement ist nicht selbstverständlich. Aufgabe der Politik ist es, das Ehrenamt zu unterstützen“, fügt sie hinzu und lädt zur Teilnahme an der Freiwilligenmesse ein.

35 Stände präsentieren sich während der Veranstaltung zwischen 12 und 16 Uhr beim Gänseliesel vor dem Alten Rathaus (mit dem Migrationszentrum und dem „Stand der evangelischen Kirche mit ihrer Diakonie“ mit der Bahnhofsmission Göttingen, der Tobiasbruderschaft, der Demenzhilfe Göttingen/dem Diakonieverband Göttingen und der Freiwilligenarbeit (Freiwilligenmanagement, Freiwilligenkoordination)) und rund um die Rats- und Marktkirche St. Johannis (mit der Ev. Familien-Bildungsstätte und der Neuen Arbeit Brockensammlung).

Interessierte können sich dort über Möglichkeiten eines Engagements in Kultur und Natur, im Sozialen und beim Sport, in Kirche und Gesellschaft informieren. Organisiert wird die Freiwilligenmesse vom BONUS – Freiwilligenzentrum Göttingen der Caritas Südniedersachsen. „Auf der Freiwilligenmesse und auch auf unserer Website finden sich so vielfältige Angebote, dass für jede und jeden etwas dabei ist. Gerne bieten wir persönliche Beratung an, denn ein freiwilliges Engagement soll individuell passen und Freude machen", sagt BONUS-Leiterin Maria Weiss.

Parallel zur Präsenzveranstaltung wurde eine Onlineplattform eingerichtet. Sie ist erreichbar über www.engagiert-in-goettingen.de im Internet. Darüber ist auch das Grußwort der Landtagspräsidentin zu sehen. Zur offiziellen Eröffnung werden am 10. September um 12.30 Uhr auf der Südseite der St. Johanniskirche weitere Grußworte gesprochen. Erwartet werden:

Dr. Klaus-Peter Hermann, Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Integration, Gesundheit und Wohnungsbau, Stadtrat Göttingen

Jörg Mannigel, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtspflege in Göttingen

Dechant Wigbert Schwarze, Katholisches Dekanat Göttingen, Vorsitzender des Caritasrats im Caritasverband Südniedersachsen e.V.

Ralf Regenhardt, Vorstandssprecher Caritasverband Südniedersachsen e.V.

Zahlreiche Politiker*innen haben ihren Besuch angekündigt. Das BONUS-Team begleitet sie in mehreren Rundgängen am Nachmittag über die Messe.

„Engagiert in Göttingen!“ eröffnet gleichzeitig für Göttingen die bundesweite „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“. Das BONUS – Freiwilligenzentrum der Caritas Südniedersachsen fördert freiwilliges Engagement in Göttingen seit 1999. Zu seinen Aufgaben gehört die Beratung potentieller Freiwilliger über die vielfältigen Möglichkeiten zum Engagement. Gleichzeitig unterstützt das Bonus – Freiwilligenzentrum Vereine, Organisationen und Initiativen, die Freiwillige suchen, indem diese ihr Angebot über die BONUS-Website präsentieren können. Das BONUS – Freiwilligenzentrum bietet Fortbildungen zu verschiedensten Themen an und informiert mit Hilfe eines Newsletters über wichtige Neuigkeiten.
Quelle: Caritas