Ev. Familien-Bildungsstätte: 18. Göttinger Kinder-Vorlese-Sommer

Wed, 21 Jul 2021 22:00:00 +0000 von Jeanine Rudat

Die Ev. Familien-Bildungsstätte des Kirchenkreises Göttingen, der Fachbereich Jugend der Stadt Göttingen und die Stadtbibliothek Göttingen laden zum 18. Göttinger Kinder-Vorlese-Sommer ein.
 
Unter dem Motto „Coole Freundschaft“ wird Kindern mit Begleitung ab vier Jahren in den Sommerferien an jedem zweiten Mittwoch um 16 Uhr auf einem Göttinger Spielplatz vorgelesen. Die drei Geschichten handeln von Streit und Versöhnung und wie gut es tut, wenn man Freunde hat. Begleitet wird der Nachmittag von einer kleinen Mit-Mach-Aktion.
 
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist auf Grund der Corona-Auflagen erforderlich. Weitere Informationen: www.fabi-goe.de , Tel. 0551/4886980 oder Düstere Str. 19, 37073 Göttingen.
 
Programm:
28. Juli 2021
Figurenspielplatz im Cheltenham-Park
„Roberta und Henry“ von Jory John und Lane Smith
Giraffe Roberta ist unglücklich. Ihr Hals macht sie fertig. Er ist zu lang, zu biegsam, zu scheckig … Sie wünscht sich einen ganz normalen Hals und versucht alles, um von ihrem Problem abzulenken.
Eine humorvolle Geschichte über eine Giraffe, die am Ende erkennt, welche Vorteile so ein langer Hals haben kann. Denn nicht zuletzt beschert er ihr eine wunderbare Freundschaft.
 
11. August 2021
Spielplatz im Levin‘schen Park
„Paulchen und Pieks  - Heute vertragen wir uns wieder“ von Laura Bednarski       
Im Waldkindergarten teilen Igel Pieks und Fuchs Paulchen alles. Nur den Riesenpilz, den sie entdecken – den verputzt Paulchen heimlich ganz allein. Und schon ist er da: der erste Streit. Pieks ist enttäuscht und spielt lieber mit den anderen Tieren. Bis er den kleinen Fuchs schrecklich ganz vermisst. Doch dann bringt ihn Mama Igel auf eine grandiose Idee ...                       
 
25. August 2021
Leuchtturmspielplatz an der Danziger Straße
„Richtig gute Freunde“ von Miriam Cordes      
Strandbär mag Lilou und Lilou mag Strandbär. Eine wunderbare Freundschaft beginnt und kleine und große Abenteuer machen die beiden glücklich. Als der Herbst kommt und Lilou in den Süden ziehen muss, ist Strandbär schrecklich traurig. Aber nach seinem Winterschlaf kommt Lilou zurück. „Echte Freunde kann eben nichts auf der Welt trennen, nicht einmal die halbe Welt.“
Quelle: pixabay