Adelheid Ruck-Schröder wird am Samstag neue Regionalbischöfin

Mon, 12 Jul 2021 22:00:00 +0000 von Jeanine Rudat

Mit einem Festgottesdienst wird am Samstag, 17. Juli, Dr. Adelheid Ruck-Schröder in der Hildesheimer Michaeliskirche in ihr neues Amt als Regionalbischöfin des Sprengels Hildesheim-Göttingen eingeführt und zugleich Regionalbischof i.R. Eckhard Gorka verabschiedet. „Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe im Sprengel Hildesheim-Göttingen“, sagt Dr. Ruck-Schröder. Der Gottesdienst in der Hildesheimer Michaeliskirche beginnt ab 14 Uhr.
 
Ursprünglich sollte Gorka, der seit mehr als zwei Jahrzehnten dem späterhin fusionierten Sprengel Hildesheim-Göttingen als Landessuperintendent und Regionalbischof vorstand, sollte Ende Januar mit einem Gottesdienst in der Hildesheimer Michaeliskirche durch Hannovers Landesbischof Ralf Meister in den Ruhestand verabschiedet werden. Durch die Corona-Pandemie entschloss sich die Landeskirche jedoch, den Festgottesdienst in den Sommer zu verschieben und zugleich mit der Einführung von Studiendirektorin Dr. Adelheid Ruck-Schröder zu verbinden. Ende 2020 hat sie der Personalausschuss der Landeskirche Hannovers zur neuen Regionalbischöfin des Sprengels Hildesheim-Göttingen gewählt.
 
Durch die Corona-Pandemie ist die Anzahl der Gottesdienstbesucher*innen beschränkt. Interessierte können sich jedoch ab heute (13. Juli) auf der Homepage der Michaeliskirchengemeinde und unter Tel. 05121/990184 (AB) anmelden. Der Gottesdienst wird auf Youtube unter und auf den Homepages des Sprengels und der Landeskirche zu sehen sein.

Text: Gunnar Müller / Sprengel Hildesheim-Göttingen
Quelle: Jens Schulze/ Sprengel Hildesheim-Göttingen