Diakonin Eva Heinke wird in den Ruhestand verabschiedet

Thu, 29 Oct 2020 09:08:37 +0000 von Jeanine Rudat

Diakonin Eva Heinke wird am Sonntag, dem 1. November, zu ihrer üblichen Kinderkirchenzeit um 15:30 Uhr, mit einem Gottesdienst in der Göttinger Kreuzkirche in den Ruhestand verabschiedet. Corona-bedingt ist für die Teilnahme eine Anmeldung im Gemeindebüro erforderlich (0551/71160, kg.kreuz.goettingen@evlka.de).
 
39 Jahre hat sie in der Kreuzkirchengemeinde gearbeitet. Nach ihrem Studium und dem Anerkennungsjahr in einer Gemeinde in Hannover kam sie mit ihrer Familie nach Göttingen und übernahm zum 01.10.1981 ihre neuen Aufgaben in der Kreuzkirchengemeinde. Dazu gehörte die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen, Familien in Gruppen und Projekten, Kinder- und Jugendgottesdienste, Konfirmandenunterricht, Jugendfreizeiten (vor allem in Schweden), Kinderferienprojekte, Altpapiersammlungen der Evangelischen Jugend und Kreativangebote, vor allem Töpfern. Schließlich kam noch eine deutliche Zielgruppenerweiterung dazu: der Seniorengesprächskreis. Später wurde sie auch über die Grenzen der Kreuzkirchengemeinde hinaus tätig.
 
„Mit Menschen in Kontakt zu kommen, kreativ zu sein, zu diskutieren, sie für Gottes Liebe zu ‚erwärmen‘ und mit Freude zu sehen, welche Farben und Talente zum Vorschein kommen können, das war mir über die lange Zeit meiner Berufstätigkeit als Gemeindediakonin eine große Freude“, bilanziert Heinke.
Quelle: Heiko Hornig