Kirchenkreis Göttingen

Musikalisches Ferienangebot für Jugendliche

Mon, 29 Jun 2020 11:51:15 +0000 von Jeanine Rudat

Die Fachstelle für Sucht und Suchtprävention veranstaltet in den Sommerferien das musikpädagogische Präventionsprojekt Drums&Voice. 18 Jungen und Mädchen im Alter von 12 bis 16 Jahren aus der Stadt und dem Landkreis Göttingen können daran teilnehmen.
 
Die Jugendlichen erlernen ab dem 16. Juli zunächst in ihrem häuslichen Umfeld mithilfe von Online Tutorials die Grundzüge von Trommel und Gesang. Als Perkussionsinstrument dient ein Holzstuhl, der von den Teilnehmer*innen im Vorfeld zu Hause kreativ gestaltet wird. Die Coaches Christiane Eiben und Christian Archontidis zeigen, wie man die eigene Stimme richtig einsetzt, rhythmisch trommelt und beides miteinander koordiniert.
 
Zum Ende dieser Phase werden die Teilnehmer*innen einen selbst erstellten Videoclip einsenden, in dem sie zeigen was sie bisher gelernt haben. Lars Gargulla ist für die medientechnische Betreuung des Projektes zuständig. Vom 28. bis 30. August wird es dann einen dreitägigen Workshop geben, bei dem die Teilnehmer*innen mit den Coaches zusammenkommen und das individuell Erlernte zu einem gemeinsamen Musikstück zusammen geführt wird.
 
Ziel des Projekts ist es, der Entstehung von Medien- und Onlineabhängigkeit entgegenzuwirken. „Als Präventionsfachkraft ist eine meiner Aufgaben, zur gesunden Entwicklung von jungen Menschen beizutragen. Ein (zu) hoher, regelmäßiger Medienkonsum birgt die, zumeist unbewusste, Gefahr zur Entwicklung einer Gewöhnung und ggf. resultiert diese in einer Abhängigkeit, die einer gesunden Entwicklung schadet. Unser Projekt leistet, an dieser Stelle einen Beitrag dagegen zusteuern“, erklärt Esra Jess, Fachkraft für Suchtprävention und Organisatorin des Projekts. Denn durch Corona habe der Anteil an mediengestützter Kommunikation und Freizeitbeschäftigung stark zugenommen. „Mit Hilfe des Projekts werden die Jugendlichen durch zunächst vorrangig mediale Formate stückweise wieder mehr in reale Formate geführt. Transfereffekte auf den Zuwachs auch nichtmusikalischer Fähigkeiten werden erreicht, Kontakte zu Gleichaltrigen unterstützt und das Gefühl von Zugehörigkeit und Selbstwirksamkeit wird ermöglicht.“
 
Anmeldungen sind bis zum 9. Juli per E-Mail unter esra.jess@suchtberatung-goettingen.de oder telefonisch unter 0551/72051 möglich. Weitere Informationen: https://drumsandvoice.de/
 
Über Drums&Voice
Drums&Voice ist ein spenden- und projektfinanziertes Angebot. Aus diesem Grund sind die Initiatoren auf Förderung und finanzielle Unterstützung angewiesen. Jede Spende hilft dieses Angebot weiteren Kindern und Jugendlichen zugänglich zu machen:
 
Spendenkonto: Kirchenkreisamt Göttingen-Münden
Sparkasse Göttingen
Verwendungszweck: 32931 Drums and Voice
IBAN DE77 2605 0001 0000 0008 28
BIC NOLADE21GOE
Quelle: Ella Eiben