Kirchenkreis Göttingen

Neujahrsgottesdienst der ACK in St. Jacobi

Fri, 03 Jan 2020 22:01:38 +0000 von Superintendentur Göttingen

Es ist einge gute Tradition: Das neue Jahr beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst, den die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Göttingen (ACK) ausrichtet. Am 1. Januar dieses Jahres feierten Christinnen und Christen aus den Göttinger Gemeinden wieder in St. Jacobi. Die Predigt hielt Henrik Diekmann, der seit dem 1. April 2019 Pastor der Baptistengemeinde ist. Seine Ansprache ging über die Jahreslosung aus dem Markusevangelium 9, 24: "Ich glaube, hilf meinem Unglauben!" Eindrücklich warb er dafür, sein Leben ganz Gott anzuvertrauen. Dabei berichtete er auch von eigenen Erfahrungen mit dem Glauben, der ihm in Zeiten schwerster Erkrankung Hoffnung und Kraft gegeben hat.
Im Gottesdienst bestand auch wieder die Möglichkeit, sich persönlich unter Namensnennung segnen zu lassen, von der viele Gebrauch machten. Andere nutzten die Zeit zu Begegnungen und zum Gebet.

Auf dem Foto von links: Pastor Henrik Diekmann (Baptisten) - Dekanatsreferent Ricardo Wickert (r.-kath.) - Dechant Wigbert Schwarze (r.-kath.) - Superintendent Friedrich Selter (ev.-luth.) - Pastor Michael Hüstebeck (SELK) - Pastor MIchael Ebener (reformiert) - Nirfried Free (Neuapostolische Kirche) - Klaus-Stephan Sänger (KV-St. Jacobi) - Michael Vauk (Baptisten) - Kantor Stefan Kordes (St. Jacobi).
Quelle: Schräder
Mitwirkende beim Neujahrsgottesdienst der ACK